Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Gesund & Fit - FOREVER" -

warum dieser Slogan?

Das Wort "FOREVER" steht auch für die Firma Forever Living Products - dem Marktführer für die Herstellung und den Vertrieb von Aloe Vera-Produkten. Auf dieser Seite möchte ich Sie - als selbständige Vertriebspartnerin von FOREVER - über die grundsätzliche Wirkungsweise der Aloe Vera informieren. Auf der Seite "Produkt-Infos" gehe ich auf einzele Produkte ein. 

Die Verwendung und der Vertrieb der Produkte von FOREVER haben nicht nur mein Leben bereichert, sondern auch das vieler meiner Kundinnen und Kunden.

Die Informationen hier ersetzen jedoch kein persönliches Gespräch, in dem ich auf Ihre individuellen Belange und Erfordernisse für ein gesundes Leben eingehen kann.

Aloe Vera -

eine "Wunderpflanze"?

Wenn man ihre mehr als 200 nachgewiesenen Inhaltsstoffe betrachtet - eindeutig JA!

Sie gehört zur Familie der Liliengewächse und wurde schon in der Antike wegen ihrer vielseitigen Wirkungsweise auf Geist und Körper sehr geschätzt.

Die Mayas sahen in ihr aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten die "Quelle der ewigen Jugend" - weil äußer- und innerlich anwendbar. Das Gel der Aloe Vera stand und steht für Schönheit, Gesundheit und Lebenskraft.

Aloe Vera -

enthaltene Vitamine

Die Inhaltsstoffe und ihre Bedeutung umfassend darstellen zu wollen, ist nicht nur eine Mammutaufgabe zur Erstellung dieser Seite - es wären auch schlichtweg zu viele Informationen.

Daher beschränke ich mich an dieser Stelle auf eine auszugsweise Darstellung, die jedoch schon einmal einen Einblick in das immense Spektrum dieser Pflanze gibt.

  • Vitamin A (Retinol) - wichtig für das Sehvermögen, das Wachstum und den Aufbau (auch den Regenerationsprozess) von Haus und Schleimhäuten
  • Vitamin B1 (Thiamin) - ist von Bedeutung für den Kohlenhydratstoffwechsel, also für die Energiegewinnung aus der Nahrung. Dieses Vitamin ist notwendig für einen  gesunden Zellstoffwechsel, den Aufbau eines gesunden Organsysetms und für das Wachstum
  • Vitamin B2 (Riboflavin) - wichtig für gesunde Haut und Haare, feste Fingernägel und auch für den Aufbau von Fett und Eiweiß im Körper
  • Vitamin B6 (Pyridoxin) - wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus und ist wichtig für den Eiweißstoffwechsel und Aufbau von Proteinen und ist Bestandteil vieler Enzyme. Es unterstützt den Hormonhaushalt und das Immunsystem
  • Vitamin B 12 (Cobalamin) - unentbehrlich zur Bildung der roten Blutkörperchen und für den Eiweißstoffwechsel. Ebenfalls sehr wichtig für ein gutes Nervensystem. Es unterstützt Zellwachstum und -teilung, also ein wahrer Jungbrunnen
  • Folsäure - ist ein Sammelname für verschiedene B-Vitamine. Sie ist von allgemeiner Bedeutung, weil für eine gute Blutbeschaffenheit unerlässlich.
  • Niacin (Nicotinsäure) - ebenfalls ein Vitamin der B-Gruppe, deren Hauptaufgabe in der Unterstützung beim Eiweiß-, Fett- und Kohlehydratstoffwechsel liegt. Unter anderem sorgt es auch für die Regeneration der Haut und für eine gute Herzfunktion
  • Provitamin A (Beta-Carotin) - ist die Vorstufe von Vitamin A und kann im Körper zu Vitamin A umgewandelt werden. Es schützt Haut und Haare und ist wichtig für das Sehvermögen. Dieses Vitamin ist ein unentbehrliches Antioxidant, das freie Radikale abfängt und das Immunsystem unterstützt
  • Vitamin C (Ascorbinsäure) - stärkt die allgemeine Abwehr- und Immunkraft des Körpers, fördert die Wundheilung und ist wichtig für die Regeneration von Blutgefäßen, Gewebe, Zähnen, Zahnfleisch und Knochen.
  • Vitamin E (Tocopherol) - wird auch der "Schutzpatron" der Zellen genannt, weil es die freien Radikale abfängt und das Immunsystem stärkt. Es verzögert den Hautalterungsprozess und ist wichtig für die Regeneration. Es schützt die roten Blutkörperchen und unterstützt den Fett- und Eiweißstoffwechsel.

Aloe Vera - enthaltene Mineralstoffe    

Die Liste der Mineralstoffe ist nicht weniger lang, als die der Vitamine und zeigt auf, welchen "Schatz" diese Pflanze beinhaltet (nur auszugsweise).

  • Kalzium - zur Regulierung des Stoffwechsels und wichtig für die Blutgerinnung. Die Hauptaufgabe liegt in der Herstellung von Stabilität und Festigkeit von Knochen und Zähnen
  • Phosphor - sorgt zusammen mit Kalzium für die Festigkeit von Knochen und Zähnen. Weiterhin dient Phosphor auch als Puffer im Säure-Basen-Haushalt und zur Stabilisierung des ph-Wertes im Blut
  • Kalium - ist im Körper ein wichtiges Elektrolyt und hilft den Wasser-Elektrolyt-Haushalt zu regulieren
  • Eisen - verantwortlich für die Bindung von Sauerstoff an das Molekül Hämoglobin in den roten Blutkörperchen und somit für den Sauerstofftransport. Eisen ist Bestandteilt vieler Enzyme und unterstützt den Organismus im Kampf gegen Krankheitserreger
  • Natrium - reguliert den Wasser- und Säure-Basen-Haushalt. Es aktiviert verschiedene Enzyme und ist wichtig für die Übertragung von Nervenimpulsen und die Kontraktion der Muskeln

 

Hinweise zum Datenschutz

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?